Allgemeines zur Bestattung

In Deutschland besteht Bestattungspflicht, also die Pflicht, nach dem Tod einer Person dafür Sorge zu tragen, dass deren Leichnam einer ordnungsgemäßen Bestattung zugeführt wird. Diese Pflicht erstreckt sich auch auf die Asche von Verstorbenen.

Bei der Wahl der Bestattungsart steht der Wille des Verstorbenen an erster Stelle. Existiert hierzu keine Willenserklärung des Verstorbenen, liegt die Entscheidung bei den Hinterbliebenen.

Bestattungspflicht

Die Bestattungspflicht ist in den Bestattungsgesetzen der Bundesländer geregelt.
Verantwortlich für die Bestattung sind grundsätzlich in der durch das jeweilige Landesbestattungsgesetz festgelegten Reihenfolge:

die durch Ehe oder eingetragene Lebenspartnerschaft verbundene Person
die Kinder
die Eltern
die Geschwister
die Enkelkinder
die Großeltern
der Partner einer auf Dauer angelegten nichtehelichen Lebensgemeinschaft
sonstige Sorgeberechtigte (z.B. Vormund eines verstorbenen Minderjährigen)
sonstige Verwandte bis zum 3. Grad

Geschäftssitz:
Götzkeweg 7
12623 Berlin
Tel. 030 - 30 34 04 47
Fax 030 - 56 59 68 16
Mobil 0171 - 88 59 648

Beratungsstelle:
Landsberger Allee 221
13055 Berlin
Tel. 030 - 30 34 04 47

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
8.00 - 16.00 Uhr
Samstag und Sonntag
nach Vereinbarung